Search

Europäische Geschichte: Mittelalter

Spielformen des Lyrischen im späten Mittelalter

460 S., E-Book
119,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Die Beiträge dieses Sammelbandes werfen Schlaglichter auf die thematische und poetische Vielfalt lyrischen Sprechens im deutschen Spätmittelalter. Im Mittelpunkt stehen die produktive Auseinandersetzung mit Gattungs- und Diskurstraditionen, das Spiel mit Sprache, religiöser Semantik und ästhetischen Konventionen, Übergänge und Modulationen im …

Heinrichs von Neustadt ›Gottes Zukunft‹

Erzählen vom Heil in der Volkssprache

288 S., E-Book
110,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Die Monografie untersucht erstmals umfassend die religiöse Reimpaardichtung ›Gottes Zukunft‹ des Heinrich von Neustadt. Im Zentrum der Studie stehen die Transformation religiösen Wissens in der Volkssprache und Heinrichs Reflexion über zentrale theologische Inhalte jenseits scholastischer Diskursformen. Ein besonderes Augenmerk liegt …

Vergangenheit als Konstrukt

Mittelalterbilder seit der Renaissance

192 S., E-Book
78,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Mittelalterbilder und ihr Weiterleben seit der Renaissance sind das Thema des Sammelbandes, der interdisziplinäre Forschungsbeiträge aus historisch arbeitenden Kulturwissenschaften vereint. Im Vordergrund steht die Frage nach den Konstruktionsprinzipien und Bausteinen der Mittelalterbilder, die sich als Artefakte erweisen und Einsicht in …

Der Tannhäuser

Untersuchungen zur Selbstbezüglichkeit seiner Lyrik und kommentierte Neuedition

333 S., E-Book
110,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Der Tannhäuser hat unter den Lyrikern des 13. Jahrhunderts ein ganz eigenes Profil entwickelt. Nicht nur hat er als ‚Grenzgänger‘ zwischen den verschiedenen Registern Gattungsexperimente unternommen; seine Lyrik zeichnet sich auch, was bisher so gut wie nicht in den Blick …

„Mio corpo venga sepolto in terra sancta“ - Genese und Verbreitung eines Wunderberichts des 13. Jahrhunderts

Die Blutacker in Jerusalem, der Heilige Acker in Akkon und der Camposanto zu Pisa

256 S., E-Book
79,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Das Buch handelt von der Entstehung und Verbreitung des Wunderberichts über eine übernatürlich rasche Zersetzung von Leichen an spezifischen Bestattungsorten, so genannten Heiligen Äckern (Campus Sanctus). Wie kommt es, dass im letzten Drittel des 13. Jahrhunderts diese Glaubensvorstellung etwa zeitgleich …

Mystique, langage, image : Montrer l’invisible Mystik, Sprache, Bild: Die Visualisierung des Unsichtbaren

364 S., E-Book
Open Access

Die Erfahrung der Transzendenz, besonders, wenn sie die unmittelbare Begegnung mit Gott betrifft, übersteigt jede menschliche Ausdrucksmöglichkeit. Nur der bildliche Ausdruck vermag wenigstens annähernd das für das menschliche Auge und die menschliche Vorstellung Unsichtbare sichtbar, das mit menschlichen Worten nicht …

Das Andachtsbüchlein aus der Sammlung Bouhier

(Montpellier, Bibliothèque Universitaire Historique de Médecine, H 396) Studie und kommentierte Edition

550 S., E-Book
129,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Die hier erstmals eingehend erschlossene kleinformatige Handschrift, wohl im zweiten Viertel des 14. Jahrhunderts im ostmitteldeutschen Raum entstanden, ist im Aufbau ohne bekannte Parallele: Durchgehend mit kolorierten Federzeichnungen ausgestattet setzt sich die Handschrift aus einer Folge von Bildern mit deutschsprachigen …

Giovanni Boccaccios ,De casibus virorum illustrium’ in Deutschland

Studien zur Überlieferung und Rezeption eines frühhumanistischen Werkes im 15. und 16. Jahrhundert

400 S., E-Book
110,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Giovanni Boccaccios ›De casibus virorum illustrium‹ – eine frühhumanistische Sammlung von Biographien berühmter Männer und Frauen der Weltgeschichte in lateinischer Sprache – gehörte im 15. und 16. Jahrhundert europaweit zu den meistgelesenen Werken des großen italienischen Autors. Auf Basis einer …

Mittelalter-Rezeption im zeitgenössischen Musiktheater

Katalog und Fallstudien

420 S., E-Book
79,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Mittelalterliche Sujets spielen von Beginn an in der Geschichte des Musiktheaters eine große Rolle. Auch für den Zeitraum nach 1945 finden sich über 350 Werke, deren Handlung im Mittelalter spielt oder mittelalterliche Stoffe oder Ereignisse rezipiert. Diese Rezeptionsprodukte werden mit …

Das ‚Briefbuch‘ der Strassburger Johanniterkommende Zum Grünen Wörth

Untersuchungen und Edition

464 S., E-Book
110,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Das ‚Briefbuch‘ diente im Kloster Zum Grünen Wörth als Grundlage zur Herausbildung einer Gemeinschaftsidentität. Außergewöhnlich an dieser Handschrift sind die zwei als Autographen deklarierten Bekehrungstexte, die ‚Vier Jahre‘ des Stifters Rulman Merswins und das ‚Fünfmannenbuch‘ des (fiktiven) Gottesfreundes im Oberland, …

Mediävistische Perspektiven im 21. Jahrhundert

Festschrift für Ingrid Bennewitz zum 65. Geburtstag

480 S., E-Book
98,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Die Festschrift bietet zahlreiche Beiträge von nationalen und internationalen Schüler*innen, Kolleg*innen und Weggefährt*innen der Jubilarin zu deren vielfältigen Forschungs- und Arbeitsschwerpunkten. Es finden sich ebenso Abhandlungen zur mittelhochdeutschen Lieddichtung wie Untersuchungen aus dem Bereich der gender studies und der (Mittelalter-)Rezeptions-Forschung …

Héritages platoniciens et aristotéliciens dans l’Orient et l’Occident (IIe-XVIe siècles)

268 S., E-Book
79,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Dieser Band publiziert die Tagungsbeiträge eines internationalen Kolloquiums, welches im Juni 2019 in Tiflis (Georgien) stattgefunden hat. Die hier versammelten Studien mehrerer Spezialisten untersuchen bei diversen Autoren und mit diversen Themenstellungen die Rezeption des (Neo)Platonismus und des Aristotelismus im Denken …

Herausgeber: Franziska Wenzel

Jenseits der Dichotomie von Text und Bild

Verfahren der Veranschaulichung und Verlebendigung in Mittelalter und Früher Neuzeit

464 S., E-Book
119,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Der Band versammelt die Forschungsergebnisse eines DFG-Netzwerks aus GermanistInnen und KunsthistorikerInnen. Im Zentrum stehen Verfahren der Veranschaulichung und Verlebendigung in den Schwesterkünsten Malerei und Dichtung. Für die christlich geprägte vormoderne Kunstproduktion waren es vor allem Rhetorik und Wahrnehmungstheorie, die mentale …

La mort du roi : réalité, littérature, représentation | Der Tod des Königs: Realität, Literatur, Repräsentation

296 S., E-Book
89,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Der Tod des Königs war stets eines der bedeutsamsten Ereignisse in der Geschichte einer Herrschaft. Er gab den Anstoss zu vielfältigen symbolischen Darstellungen, zur Hervorbringung einer reichhaltigen Literatur und einer umfangreichen Ikonografie. Dieser Band vereint eine Reihe von Vorträgen, die …

Maßgebendsein

Texte und Studien zur Poetologie des frühen Meistergesangs

240 S., E-Book
98,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Explizite Regelpoetiken entwickelt der Meistergesang erst zu Beginn des 16. Jahrhunderts. Im frühen anonymen Meistergesang des 14. und 15. Jahrhunderts kommen poetologische Reflexionen dagegen ausschließlich in den sangbaren Texten selbst zum Ausdruck. Die Studie ediert und analysiert Bare, die das …

Wizlav. Sangsprüche und Minnelieder

Melodien, Texte, Übersetzungen, Kommentar

196 S., E-Book
49,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Wizlav (der Junge), der vermutlich identisch war mit Fürst Wizlav III. von Rügen († 1325), war nicht nur Schöpfer origineller Texte, sondern auch ein begnadeter Melodiker. Unter den mittelhochdeutschen Liedautoren nimmt er eine Sonderstellung ein, da nicht nur zu seinen …

Figures

Lettres, chiffres, notes et symboles au Moyen Âge

88 S., E-Book
49,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Der Band widmet sich dem Bedeutungskomplex des Zeichens. Er vereint die drei Beiträge, die als Hauptvorträge am 7. Graduiertenkurs des Mediävistischen Instituts vom 3.–5. September an der Universität Freiburg gehalten wurden und wird durch eine gehaltvolle Einführung begleitet. Dieser interdisziplinäre …

Bücher und Identitäten

Literarische Reproduktionskulturen der Vormoderne. Überstorfer Colloquium 2016

460 S., E-Book
129,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Das Format der Literatur, ihre materielle und mediale Erscheinung im handgeschriebenen Codex oder im gedruckten Buch, sind in den letzten Jahrzehnten zunehmend in den Fokus der mediävistischen Forschung gerückt. Der material turn in den Literaturwissenschaften bedeutete die Überwindung der Dichotomie …

Die Gebete Johanns von Neumarkt und die deutschsprachige Gebetbuchkultur des Spätmittelalters

432 S., E-Book
88,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Johann von Neumarkt (ca. 1310–1380) schuf ein Korpus von deutschsprachigen Gebeten, das anhand der handschriftlichen Überlieferung rekonstruiert wird. Eine stilistische Untersuchung sowie detaillierte inhaltliche Interpretationen unter Berücksichtigung des Quellenmaterials konturieren das sprachliche, theologische und frömmigkeitsgeschichtliche Profil des Korpus, welches die …