Search

Reihe: Literaturen im Kontext. arabisch – persisch – türkisch

Diese Reihe stellt innovative Arbeiten zu den nahöstlichen Literaturen in ihren verschiedenen Epochen und Gattungen vor. Sie versteht sich nicht ausschließlich als ein Forum für Orientwissenschaftler, sondern möchte auch Komparatisten, Literaturwissenschaftlern und einer interessierten Öffentlichkeit Einblicke in das breite Spektrum gegenwärtig produzierter und rezipierter Literatur des Nahen Ostens bieten.
Denn die Herausgeberinnen, Autorinnen und Autoren wollen den Titel der Reihe programmatisch verstanden wissen. Sie gehen von einem Begriff der Weltliteratur aus, der die orientalischen Literaturen nicht nur statisch einbegreift, sondern sie in ein Kulturregionen und Nationalsprachen übergreifendes Spannungsfeld stellt, dessen Dynamik erst im interdisziplinären Austausch erfasst werden kann. Sie gehen ferner davon aus, dass Literaturen in vielfacher Weise intertextuell geprägt sind, dass sie Lektüren verschiedenster vorausgehender Texte darstellen und daher erst in ihrem „lokalen historischen Kontext“ ihren Reiz als Ausdruck einer regional geprägten Ästhetik entfalten können. Die Reihe versucht so, einer neuen Sensibilität für mythische, archetypische, aber auch historische Subtexte in der nahöstlichen Literatur Bahn zu brechen, sie aber gleichzeitig als wichtigen Ausdruck einer globalen kulturellen Mobilität sichtbar zu machen.

Ein leises Geräusch wie ein Gefühl des Sehnens

Dichtung und Zeugenschaft zum faschistischen Konzentrationslager in Libia Coloniale

272 S., E-Book
69,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Die arabische Dichtung über die italienischen Konzentrationslager in Libia Coloniale wird häufig primär als historische Quelle verstanden, ohne dass die Literarizität der Gedichte beleuchtet würde. In Ein leises Geräusch, wie ein Gefühl des Sehnens wird der Versuch einer literaturtheoretischen Annäherung …

Decoding DA’ISH

An Analysis of Poetic Exemplars and Discursive Strategies of Domination in the Jihadist Milieu

344 S., E-Book
Open Access

Warum verfassen Dschihadisten Gedichte und welche Rolle spielen diese Gedichte bei der Übertragung von dschihadistischen Ideologien? Decoding DĀʿISH betrachtet die Schnittstellen der literarischen, religiösen und politischen Aspekte im dschihadistischen Diskurs. Im Zentrum steht dabei die Frage, wie der selbsternannte „Islamische …

Die jungen Kosmopoliten

Prozesse von Aneignung und Abgrenzung in der zeitgenössischen türkischen Literatur

232 S., E-Book
69,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Der Blick auf ausgewählte Werke türkischer Gegenwartsautorinnen und -autoren offenbart eine Literatur mit kosmopolitischem Anspruch, die sich den thematisch wie sprachlich engen Grenzen einer national beziehungsweise idealistisch aufgeladenen Literatur verweigert. Der Roman soll nicht länger im Dienste einer Nation, einer …

Die Entblößung der Wörter

aš-Šidyāqs literarische Listen als Kultur- und Gesellschaftskritik im 19. Jahrhundert

408 S., E-Book
Open Access

Welche Bedeutung haben Wortlisten für die arabische Literatur? In der literatur- und kulturwissenschaftlichen Monographie werden zum ersten Mal die literarischen Wortlisten von Aḥmad Fāris aš-Šidyāq (1805/1806–1887), einem der bedeutendsten arabischen Intellektuellen des 19. Jahrhunderts, umfassend untersucht und als fundamentale Kultur- …

Gestalten durch Verbergen

Ghassan Salhabs melancholischer Blick auf Beirut in Film, Video und Dichtung

248 S., E-Book
69,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Der Band ist die erste Studie, die das Werk des libanesischen Autorenfilmers Ghassan Salhab umfassend und medienübergreifend untersucht. Das Werk entsteht im gedanklichen Umfeld einer Krise der Repräsentation, wird jedoch nicht ausschließlich in seiner Auseinandersetzung mit dem libanesischen Bürgerkrieg (1975-1990), …

Commitment and Beyond

Reflections on/of the Political in Arabic Literature since the 1940s

356 S., E-Book
Open Access

This book is about relations between literature, society and politics in the Arab world. It is an attempt to come to terms with the changing conceptualizations of the political in Arabic literature in recent modern history. It examines historical and …

Die Messingstadt

Eine Erzählung aus „Tausendundeiner Nacht“. Architektur einer Heiligwerdung

304 S., E-Book
79,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Eine Stadt aus Messing mitten in der Wüste konnte sich der nordafrikanische Gelehrte Ibn Haldun (gest. 1406) beim besten Willen nicht vorstellen. Mehr Phantasie besaßen die Erzähler der Sammlung Tausendundeine Nacht. Historische Berichte über die Westexpedition des Musa Ibn Nusayr …

Conflicting Narratives: War, Trauma and Memory in Iraqi Culture

286 S., E-Book
69,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

This volume deals with the Iraqi cultural production under and after Baathist rule, a research field which, in comparison to Iraqi history and politics, has attracted relatively scant scholarly attention. The contributors depict the impact of dictatorship, sanctions, and successive …

Reading Across Modern Arabic Literature and Art

Three Case Studies: Jabra Ibrahim Jabra, Abd al-Rahman Munif, Etel Adnan

120 S., E-Book
69,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Interrelations of literature and art, word and image, are manifold. However, they have remained largely unexplored when it comes to literature and art in the Arab world. This book aims at introducing interarts studies to Middle Eastern studies and, at …

Grenzgänge

Androgynie – Wahnsinn – Utopie im Romanwerk von Huda Barakat

272 S., E-Book
69,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Der Band „Grenzgänge“ versteht sich als Beitrag sowohl zur angewandten Literaturanalyse als auch zur Literatur- und Kulturtheorie. Als erste umfassende Studie zum literarischen Werk der libanesischen Autorin Hudā Barakāt (*1952) fokussiert er in Einzelanalysen ihrer ersten drei Romane jeweils einen …

Vorgestellte Öffentlichkeit

Zur Genese moderner Prosa in Ägypten (1860 bis 1908)

224 S., E-Book
59,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Die Studie verhandelt unter dem Begriff der vorgestellten Öffentlichkeit erstmals das Zusammenwirken neuer Produktionsweisen des Buchdrucks, sich wandelnder Perzeptions- und Rezeptionsformen und das Entstehen neuer literarischer Genres. Am Beispiel ausgewählter Autoren der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Ägypten werden …

Muhammad Iqbal’s Romanticism of Power

A Post-Structural Approach to His Persian Lyrical Poetry

284 S., E-Book
59,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Dieses Buch untersucht die Position der persischen Lyrik des pakistanischen Nationaldichters Muhammad Iqbal zwischen Tradition und Moderne und versucht, die Wirkungsweise dieser Gedichte darzustellen. Es legt auf der Basis von strukturalistischer Textanalyse, Rezeptionsästhetik und Umberto Ecos Semiotik dar, dass die …

Martyrdom in Literature

Visions of Death and Meaningful Suffering in Europe and the Middle East from Antiquity to Modernity

380 S., E-Book
59,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

This book aims to achieve a deeper understanding of the very human phenomenon of martyrdom by analysing in detail its highly varied re-enactments in European and Middle Eastern literatures. Despite its divergent historical, religious, philosophical or political circumstances, there does …

Writers and Rulers

Perspectives on Their Relationship from Abbasid to Safavid Times

260 S., E-Book
59,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Neun Essays über individuelle arabische und persische Autoren innerhalb des 9. bis 17. Jahrhunderts (Abbasidische bis Safavidische Dynastie) an Herrscher oder führende Persönlichkeiten gerichtet untersuchen, wie eben diese Autoren Literaturtradition instrumentalisierten oder rekreierten um sich selbst Autorität zu verschaffen, eigene …

Crossings and Passages in Genre and Culture

228 S., E-Book
49,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Crossings and Passages in Genre and Culture scrutinizes the fascinating and diverse wanderings forms of artistic expression, in particular literature, have taken through different cultural fields, both within and outside a specific geographical region or historical époque. Approaching the topic …

Brückenschläge

Eine integrierte »turkoarabische« Romangeschichte (Mitte 19. bis Mitte 20. Jahrhundert)

656 S., E-Book
59,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Brückenschläge ist die erste detaillierte und systematische Zusammenschau zweier moderner vorderorientalischer Literaturen. Durch ihr komparatistisches Verfahren überwindet sie, am Beispiel des Genres Roman, das Konzept einer arabischen bzw. türkischen ‘Nationalliteratur’ und entwirft ein übergreifendes Modell zur Beschreibung und Periodisierung literarhistorischer …

Jesus, Joseph and Job

Reading Rescriptings of Religious Figures in Lebanese Women’s Fiction

188 S., E-Book
39,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Joseph, Jesus and Job are all immediately recognizable religious figures in both Christianity and Islam who have been incorporated into a range of artistic and literary projects both inside and outside the Arab world. This study examines how three Lebanese …

Arabische Romantik im Exil

Das poetische Werk des Fauzi al-Ma‘luf

320 S., E-Book
49,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Wegen seines Gedichtzyklus Auf dem Teppich des Windes wird der Libanese Fauzi al-Maluf (1899-1930) als einer der herausragenden Vertreter der arabischen romantischen Dichtung im lateinamerikanischen Exil betrachtet. Sein facettenreiches Werk, das spiritualistische und politische Dichtung ebenso wie Liebespoesie umfasst, ist …

Palästinensische Autobiographien

Unsere Situation schuf unsere Erinnerungen

328 S., E-Book
42,00 €
in den Warenkorb zur Wunschliste

Die Geschichte Palästinas ist eine von Fremden geschriebene Geschichte, von römischen und arabischen Eroberern, osmanischen und britischen Herren, heute vor allem unter zionistischem Vorzeichen. Als hätte sich allmählich die Einsicht durchgesetzt, dass Ort und Geschichte nicht weniger als Zeit und …